Die Aktien von Sigma Lithium steigen aufgrund des Berichts, dass Tesla eine Übernahme durch Reuters erwägt


©Reuters. DATEIFOTO: Das Logo von Tesla ist an einer Tesla-Supercharger-Station am 21. Oktober 2020 zu sehen. REUTERS/Arnd Wiegmann/Dateifoto/Dateifoto

(Reuters) – Die in den USA notierten Aktien von Sigma Lithium Corp stiegen am Freitag im erweiterten Handel um 21 %, nachdem Bloomberg News berichtete, dass Tesla (NASDAQ:) Inc eine Übernahme des in Kanada ansässigen Batteriemetallminenunternehmens erwägt.

Tesla habe mit potenziellen Beratern über ein Angebot gesprochen, hieß es in dem Bericht unter Berufung auf Personen, die sich mit der Angelegenheit auskennen, und fügte hinzu, dass Sigma Lithium eine der vielen Mining-Optionen sei, die der Elektrofahrzeughersteller erkunde, während er über seine eigene Raffination nachdenke.

Die US-Aktie von Sigma Lithium, die eine Marktkapitalisierung von 3,21 Milliarden US-Dollar hat, hat ihren Wert im vergangenen Jahr fast verdreifacht.

Tesla und Sigma Lithium antworteten nicht sofort auf Anfragen von Reuters nach Kommentaren.

Der Vorstandsvorsitzende Elon Musk sagte letztes Jahr, Tesla sei offen für den Kauf eines Bergbauunternehmens, wenn die Produktion seiner eigenen Versorgung mit Metallen für Elektrofahrzeuge die weltweite Einführung sauberer Energietechnologien beschleunigen würde.

Das Unternehmen hat bereits Lieferverträge für Nickel, Lithium und eine Reihe anderer EV-Metalle von Lieferanten auf der ganzen Welt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *